Flitterwochen auf den Bahamas

Jeder der seine Hochzeit plant, der macht sich auch schon Gedanken darüber, wo man seine Flitterwochen am Besten verbringen kann. Dabei spielt vor allem Exklusivität, Romantik und die Ferne zum Alltag eine entscheidende Rolle.

Es gibt ein Reiseziel, dass alle diese Punkte erfüllt: die Bahamas. Du fragst dich bestimmt, weshalb man gerade auf den Bahamas seine Flitterwochen verbringen sollte. Es gibt ja schließlich auch die Malediven, die Domenikanische Republik oder ganz einfach eine Reise in ein südeuropäisches Land.

Hier erfährst Du, was die Bahamas so einzigartig macht und warum es ein perfektes Reiseziel für Honeymooners ist.

Das unglaubliche Strandfeeling

Sicherlich gibt es auch woanders viel Sonne, Wasser und Strand. Jedoch ist die Kulisse des Strandes ein malerisches Highlight im Gegensatz zu vielen anderen Urlaubszielen. Das Wasser ist sehr rein und dadurch kristallklar.

Durch die vielen Korallenriffe erscheint das Wasser Phasenweise türkis. Wenn du hier schnorcheln gehst, dann tauchst du in eine wunderschöne Unterwasserwelt hinab. Nicht nur die Riffe sind eine Reise wert, sondern auch die vielen anderen Kleinigkeiten.

Vergiss nichts bei Deinen Vorbereitungen!

Lade Dir am besten direkt unsere kostenlose Checkliste herunter, die Dir 92 Dinge aufzeigt, die Du vor und nach Deiner Hochzeit auf keinen Fall vergessen solltest!

Anhand dieser Checkliste kannst Du ganz einfach abhaken, was Du noch erledigen musst, damit auch wirklich alles reibungslos verläuft.

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte aktuelle Informationen und Downloads rund um das Thema Hochzeit wie zum Beispiel unsere Checkliste.

Deine Daten sind sicher. Du kannst Dich jederzeit aus dem Verteiler austragen.
Mehr Informationen zum Datenschutz, Versand und Widerruf findest Du hier.

Wo sonst könnte man schwimmende Schweine bestaunen. Der Sand ist fast so weiß wie Zucker. Zudem sind die Reisen hierher etwas teurer als die normalen Urlaubsziele. Das macht die Bahamas zu einem exklusiveren Erlebnis, als es bei einer normalen Linienbuchung der Fall wäre.

Hier sind keine überlaufenen Strände und Einkaufsmeilen zu erwarten.

Die perfekte Symbiose zwischen Paradies und Metropole

Neben dem großartigen Strand gibt es hier auch noch mehr zu entdecken. Auf den Bahamas kann man wunderbar luxuriös shoppen. Auch die Stadt Nassau selbst ist mindestens genauso charmant wie es Venedig ist. Eine Sightseeing Tour wird hier großen Spaß machen und auch die nötige Abwechslung bringen. Auch imposante Casinos sorgen für eine einzigartige Atmosphäre.

Die allgemeinen Umstände machen den Urlaub perfekt

Die Bahamas im Ganzen setzen sich aus etwa 700 kleinen Inseln zusammen. In der Hauptstadt Nassau lebt etwa 70% der Gesamtbevölkerung. Also sind weite Teile der Bahamas recht dünn besiedelt.

Die kleineren Inseln haben meist Luxus – Hotelanlagen mit Golfplätzen und Privatstränden. Hier kann man sich also sowohl unter die Massen mischen, als auch die romantische Zweisamkeit genießen.

Fazit:

Eine Reise auf die Bahamas machen die Flitterwochen ganz sicher zu einem großartigen Erlebnis. Nicht nur die malerische Kulisse und der Flair einer Metropole machen dieses Flitterwochenziel zu etwas Besonderen.

Auch die gleichzeitige Abgeschiedenheit ist gerade für eine Urlaubsinsel eine Seltenheit. Sicherlich mag das in erster Linie am hohen Preis der Reise liegen. Jedoch solltest Du an deinen Flitterwochen nicht sparen. Denn diese hast Du im Idealfall nur einmal.

Klicke hier um einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar: